Mittwoch, 3. November 2010

- ein leben ohne festnetz und internet -

für euch noch vorstellbar?

ich kann euch sagen: man ist "ohne" tatsächlich auf entzug. seit knapp 2 wochen haben wir kein festnetz mehr und seit ca. 10 tagen kein internet. unser router hat den geist aufgegeben. so unglaublich es klingen mag: wir haben immer noch keinen neuen. eine echte geduldsprobe.

der einzige vorteil ist, dass ich mich beim lernen nicht von internet und telefon ablenken lasse. und mein mann hat sich mal wieder ein buch vorgenommen ;-)

ich wünsch euch allen eine schöne woche!
drückt uns die daumen, dass wir bald wieder für alle welt erreichbar sind.

- life without fixed network and internet - imaginable to you?
i can tell you: "without" you are on a deprivation. since 2 weeks we don`t have fixed network & since 10 days we live without internet. our router did give up the ghost. it`s unbelieveable: we still don`t have a new one. a real ordeal.
the only gain is, that i don`t get distracted, when i have to learn. and my husband is reading a book ;-)
i wish you a lovely week! please cross your fingers for us - we want to be achievable for everybody all over the world.

Kommentare:

  1. ein leben ohne handy und ohne fernseher kann ich jedem empfehlen , aber ohne internet kann ich mir das leben nicht mehr vorstellen, ohne telefon schon eher :)
    ohje, aber ich glaube auch es hat so sollen sein , ich hoffe du kommst mit dem lernen voran und dass es sich auch sonst langsam einpendelt . wünsche dir eine schöne vorweihnachtszeit mit so wenig stress wie möglich. vlg

    AntwortenLöschen
  2. Schön von Dir zu hören, hab Dich schon vermisst! Ohne Internet kann man sich fast nicht mehr vorstellen, da könnte ich schon eher auf den Fernseher verzichten... Aber so ´ne gewisse Zeit ist es bestimmt mal ganz erholsam.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    genieße noch die VORTEILE des Internetentzugs*gg*

    gglg,Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Na, da drücke ich aber sowas von die Daumen. War schön, das du dich gemeldet hast. LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. Hi! Makes us realise how totally dependable we are :-) Hope you get it sortet soon. And have a good week!

    AntwortenLöschen
  6. no, it isn't easy, and yes, do i know how it feels - in the middle of moving, having settled for november 15th before all those virtual goodies take a start in the new, old house (which is far from finished, btw), which makes me wonder... do we need it, when all the rest lies in ruins...?
    yes! :)))

    AntwortenLöschen
  7. Unvorstellbar die Vorstellung, nei , ich gestehe , absolut abhängig zu sein.

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  8. Ach, herrje! Das wäre für einige aus unserer Familie eine Tragödie. Telefonisch nicht ganz so tragisch, im Zeitalter von Handys und Co. Aber ohne Internet...
    Ich drücke die Daumen, das es bald wieder klappt.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. alles hat seine vor und nachteile, versuch die vorteile zu nutzen. aber mal ehrlich, wie sindmittlerweile alle abhängig, oder? liebe grüße, éva

    AntwortenLöschen
  10. Good luck and have a wonderful week!...

    AntwortenLöschen
  11. Hope you get your server back and good luck with your studies.

    AntwortenLöschen
  12. Hach, ist sicherlich auch mal schön. Mir haben die zwei Wochen tatsächlich die tollen Beitrage von Dir gefehlt. Zumal ich die letzten Tage oft an Dich und Deinen Blog denken musste. Habe endlich (nach über 3 Jahren Suche) den ersten Buchstaben einer alten Leuchtreklame in der Wohnung hängen.

    Liebe Grüße aus dem Süden
    Ines

    AntwortenLöschen
  13. oh, dann hast du ja mal endlich richtig Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben...kleiner Spass...nein, drücken euch auf jedenfall die Daumen, dass ihr bald wieder online seid...und lieben Dank fürs vorbeischauen...und Happy Birthday nachträglich...alles Liebe...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  14. ich fands herrlich im letzten urlaub 2 wochen "ohne" alles zu sein!
    aber hier zu hause möchte ich das netz im alltag nicht mehr missen. ich fühle mich allerdings manchmal doch abhängig und teilweise auch unter druck gesetzt, dies und jenes tun zu MÜSSEN - das stört mich sehr. da ich mir aber diesen druck selbst mache, kann ich mich auch einfach davon befreien!
    lg und schnelle computerhilfe! mano

    AntwortenLöschen
  15. schön, wieder von dir zu hören. mach dir doch kein stress mit dem posten, alles in seiner zeit.
    ich hoffe du hast bald weniger computerstress. für mich wäre es mittlerweile ganz schlimm, obwohl ich vor einigen jahren mich massiv gegengewährt habe. liebe grüße und freu mich wieder öfter von dir zu lesen. éva

    AntwortenLöschen
  16. gut, dass du den tisch zurück gegeben hast. richtige entscheidung beim zweiten mal anschauen!
    und ohne internet und telefon ist das leben ja kaum vorstellbar!
    ich bin ja auch ein online junkiee, der zwischendurch immer nochmal schnell was schaut :-)
    love
    durchhalten
    julia

    AntwortenLöschen