Mittwoch, 9. Februar 2011

BESTE BRUKTFUNN

nein, ich spreche kein norwegisch ;-) aber ich möchte dem aufruf von "anettes hus", einem schönen norwegischen blog folgen und meinen besten vintage fund zeigen. die meisten von euch kennen ihn bereits... und damit ich euch nicht langweile, erzähle ich die zugehörige geschichte:

wie ihr wisst, bin ich schon lange ein leuchtreklame-fan und laufe mit offenen augen durch die welt bzw. durch nürnberg. dabei ist mir ein uriger laden namens "lederwaren herterich" aufgefallen. dieser sollte bald seine pforten schließen. ich habe dort angerufen und gefragt, was mit der leuchtreklame passiert. ein sehr freundlicher mann erklärte mir, dass die leuchtreklame auf den sondermüll kommt, ich aber gerne beim abbau vorbei schauen darf. das habe ich dann natürlich getan. geld wollte der nette, 70-jährige ladenbesitzer, der altersbedingt seinen laden aufgeben musste, nicht annehmen. er winkte damals nur ab und veranlasste, dass mir einer seiner angestellten mit den buchstaben half und wünschte mir viel freude damit. ich glückspilz!

heute begrüßen die "Hi"-buchstaben all unsere gäste und zaubern uns ein lächeln auf die lippen...

no, i don`t speak norwegian. but i really like the appeal from "anettes hus" to show my best vintage found ever. the most of you know my letters in the floor. for this reason i tell you the story about them:
i keep my eyes peeled all the time to find great letters. once i saw an old shop in nuremberg, that should close its doors soon. i called the holder, who told me, that the letters will go to the special refuse. but he also said to me, that i can have the letters, if i want. of course i WANTED them. when i was there, i had money with me. but the lovely, 70 years old shop-holder told me, that he doesn`t want to have money for them. one of his clerks approved the letters and helped me to put them into my car. what a luck!
now my letters say "Hi" to all our visitors and makes me smile every day...

Kommentare:

  1. das "hi" werde ich nie langweilig finden und jetz gibt es noch eine suesse geschichte dazu...

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja mal eine süsse Geschichte...wirklich...und ich liebe dein tolles "HI"...merci fürs erzählen...hat mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert...wunderbar...;)...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt sie also doch noch die netten Menschen, die Unbekannten Dinge schenken.

    Zerstreut? Wenn alle Mathematiker zerstreut sind, dann bin ich Oberprofessorin. Chaotin bin ich ja auch.
    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  4. Wow!! I love them!! Gorgeus letters!


    Have a nice day!

    xo
    ANETTE:)

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Story und die Buchstaben sind der Hammer! (Neid ;)), die Kommode da drunter finde ich aber auch nicht schlecht! Danke für Deinen Kommentar auf meinem blog - ja, die Dosen würden hier auch gut reinpassen. ABER auch die Buchstaben bei mir! LG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Die Buchstaben und auch die Geschichte dazu :) LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Ja, die Buchstaben sind wirklich toll! Sowas findet man nicht überall!
    Ich bin aus der Nähe von Passau. Du bist aus Nürnberg? Ich liebe Nürnberg. Ich war mal ein paar Monate in Ansbach und musste immer durch Nürnberg durch. Auch so fahren wir manchmal rauf, in den Tierpark usw. Eine wirklich tolle Stadt. Ein paar ehemalige Arbeitskollegen von mir sind dorther!
    Viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. P.S.: Wie toll das wir das gleiche Sternzeichen haben. Hast Du im Oktober oder September Geburtstag? Ich im Oktober, gleich am ersten :-) !

    AntwortenLöschen
  9. that's a really cool story ~ so generous of him. they look great on your wall.
    thanks so much for the blog/print love :)

    AntwortenLöschen
  10. Mega! Vorallem die Kombi mit dem roten Sideboard :) Toll - gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie toll, danke für das Erzählen der Story!! Von wo hast Du eigentlich damals das "R" bekommen fragt eine neidische Carmen ;-D

    AntwortenLöschen
  12. Super! Und wenn es eine Geschichte zu etwas gibt: noch schöner :-)

    AntwortenLöschen
  13. danke für deinen kommentar zu meinem yogakissen ;)
    weißt du, das mit dem lilamuster habe ich noch gar nicht eingestellt ;)
    falls du also noch interesse hast, mail mir doch einfach...
    liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  14. bist wirklich ein glückspilz! ich liebe solche geschichten, durch die sind diese wundervolle fundstücke noch wertvoller. liebe grüße, éva

    AntwortenLöschen
  15. Hi:)...was für ne schöne Geschichte und welch netter Besitzer! Ich luscher auch immer, ob irgendwo ein Laden schliesst, aber leider gibt es die schönen "alten" nur noch selten. Vor Jahren hab ich in einem aufgegebenem Briefmarkenladen eine Vitrine erstanden...leider nie die Zeit gefunden, sie aufzumöbeln und jetzt steht sie ein bisschen verlassen im Keller..mal schaun was wird;)
    lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  16. WoW That is a great story! Love it, and i Love that you had your eyes open, or else they would have been lost! You are the best!

    AntwortenLöschen
  17. Lovely!!! Nice story about them too :)

    AntwortenLöschen
  18. Hi! What a wonderful blog you have!
    Great you found me- that way I could find you;)
    Love to follow you further<3
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Oh lucky you, the letters are super!

    And thanks for your sweet comments. I don't have much time to blog these days, but I really want to pick it up again! :)

    AntwortenLöschen
  20. WoW! Love! Just wanted to say "hi"...;) hihi-so charming! ang charming story! Lovely! Liebe auf dem ersten blick!:)

    AntwortenLöschen