Montag, 11. April 2011

origami-bullen-schädel

bruce wayne - der name allein klingt schon super :) der kerl, der dahinter steckt, wirkt (zumindest per mail) genau so, wie ich ihn mir vorgestellt habe. sympathisch, witzig, cool, ... ein bisschen wie bruce willis zu "stirb langsam"-zeiten. jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum ich über ihn schreibe... nein, ich bin kein single und habe auch nicht vor ihn zu verkuppeln. ich möchte euch eigentlich nur zeigen, dass er mit seinen fingern papier zum leben erweckt:

als ich bei dawanda über günthers (so heißt er in wirklichkeit) origami art gestolpert bin, musste ich direkt zuschlagen - der origami-bullen-schädel nach dem design von roman diaz wollte bei mir einziehen. verwendete materialen laut günther: "papier aus knochenmehl, geschöpft mit einem sieb. gefertigt aus seinen brusthaaren, trocken geschlagen mit einem lasso..." *muuuaah*
das einzig blöde: ich habe immer noch kein passendes plätzchen für den schädel gefunden... habt ihr eine idee?!?!

bruce wayne - only the name is fantastic :) the man behind is a very sympathic person, that makes great stuff with his hands: when i found his origami art on dawanda, i had to buy that origami designed by roman diaz. but... i didn`t find the right place for it till now. do you have an idea?!?

Kommentare:

  1. Der ist ja genial! So genial, dass er überall hinpasst. Vielleicht neben dein uten.silo?

    AntwortenLöschen
  2. wie cool ist der denn! ich finde auch, man kann ihn serh gut integrieren durch die neutrale farbe. (vielleicht i Wohnzimmer neben dein utensilio? obwohl auf einem farbigen wand hätter der mehr kontrast. ein toller kauf auf jeden fall! ich muss mal auch schauen bei günther. gruß, éva

    AntwortenLöschen
  3. herrlich! cowboy günther will ich auch kennenlernen! auf einer farbigen wand fänd ich dieses bullenteil auch super.
    bin übrigens nächsten sonntag zu hause, hab noch scones eingefroren... ;)) liebstes grüßchen von mano

    AntwortenLöschen
  4. also der gefällt mir richtig gut - selbst auf dieser weißen wand. ist das schon bei dir? vielleicht wirklich neben das rote utensilo ... ? liebe grüße! p.s. ja, das ist ein text von mir :)

    AntwortenLöschen
  5. wow...wirklich cool...vielleicht auf eurem stillen Örtchen...;)...kleiner Spass, das kenne ich ja garnicht...du findest bestimmt den richtigen Platz...einen wunderbaren Start in die neue Woche...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  6. hallo,

    ja, ich hab den schädel schon bei mir - und zwar schon richtig lang. leider sticht sich die farbe irgendwie mit unserer wohnzimmerwand. aber ich find schon noch ein plätzchen und dann zeig ichs euch...

    gruß dani

    AntwortenLöschen
  7. Die Beschreibung des Künstlers sowie seines Papiers: heja, ab in den Stall mit dem Schädel. Solltest Du selbigen nicht haben: Toilette ... über die Spülung. Warum? Keine Ahnung, wann lächelt man schon auf dem Klo? Aber beim Anblick des Schädels in Verbindung mit o.g. Beschreibung ... bestimmt!

    Herzlichst mit einem Zwinkern,
    Steph

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht schon wahnsinnig schwierig aus! Schon einen Kranich zu falten ist eine Wissenschaft für sich, aber so ein Bulle, das ist wohl Kunst!

    Liebe Grüße Sylke

    AntwortenLöschen
  9. Super Entdeckung - perfekt für Dein schönes Zuhause! Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  10. That is pretty cool. Thanks for sharing! Happy Spring!

    AntwortenLöschen
  11. wow... was für ein origami bulle... also das kann ich wirklich nicht!! :)
    bei uns wüsste ich wo er ein plätzchen bekommen würde... über der dielentür... ;)

    ach ja... ich wollt dir doch endlich mein mitgefühl zu der stopschild mitteilen. ach so eine situation kenne ich. meine eltern waren früher auch strickt dagegen wenn ich sachen angeschleppt habe. gut meist waren es tote tiere, die ich dann bei uns im garten beerdigt habe. aber die taten mir auch so leid! meine mutter hat nun einen tierfriedhof. kann nicht jede mutter von sich sagen... ;)

    ggglg annie

    AntwortenLöschen
  12. Toller Schädel! Ich finde auch er würde gut übers utensilo passen. Da musst Du dann wohl streichen ;-). Hab ich echt nicht auf Deine Mail geantwortet??? Ist wohl durchgerutscht, hab so viel um die Ohren zur Zeit! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Wie geil ist das denn bitte!

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem originellen Fahrradhalter für die Wand, damit mein Fahrrad in der Wohnung steht und mir nicht mehr vor der Haustür geklaut wird.
    Und wenn der Hänger und das Rad an der Wand hängen, dann wäre das mein Platz für den Bullenschädel. Schön drüber.

    Oder über die Eingangstür. Oder ins Büro. Oder...ich brauch mehrere!!!! :)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Dani
    wow der Schädel ist wirklich Kunst!
    Ich muss auch mal Origami versuchen, soll ja beruhigend sein, dann ist es was für mich ;-)!
    Einen schönen Tag (endlich scheint wieder die Sonne )
    viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Wie cool ist das denn. WOW
    Wobei ich mir immer schwer tue beim Papierfalten...;-) Schon ein Boot verlangt mir einiges ab...
    Stöbere hier jetzt noch ein wenig.. habe Bubenfrei

    Karin

    AntwortenLöschen
  16. handeln finde ich ja auch gut, das macht das trödeln ja auch aus. die hippibraut hat mich auch gut runter gehandelt , aber halt auf eine sympathische art und sie wollte wirklich nur handeln und nix umsonst haben.

    kusskuss

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja originell. So etwas habe ich noch NIE aus papier gesehen. Toll!

    Karin

    AntwortenLöschen