Montag, 18. Juli 2011

unkraut & monster

hallo ihr lieben,

unkraut NERVT - in meinem garten... ABER am straßenrand und auf wiesen ist es einfach nur wunderschön. deshalb pflücke ich mir regelmäßig kleine sträuße und erfreue mich daran :) gibt es eine schönere alternative sich die natur ins haus zu holen?!?!

i don`t like pest plant in my garden - but on my table...

ich hab mich am wochenende aber nicht nur an meinen blumen erfreut, sondern auch an der post, die in meinem briefkasten lag. viele kleine monster kamen dank mano zu besuch. auf ihrem blog zeigt sie ihre individuellen kunstwerke. und nun gibts den passenden shop "kunstkaufladen" dazu :) schaut mal rein!

mano sent me lovely monsters... take a look to her blog and little shop.

Kommentare:

  1. Ich liebe diese kleinen gelben Knubbeldinger :)!

    AntwortenLöschen
  2. Hach, das sieht herrlich aus. Ja, Unkraut kann schön sein, bei Dir in den Vasen ist es auf jeden Fall so. Bussi

    AntwortenLöschen
  3. Und bei dem ganzen Regen spriesst das Unkraut wie verrueckt. Die Strassen raender sehen aber wirklich toll aus. Hauptsache Blumen und es ist wirklich eine schoene Idee von dir.
    Schoenen Montag noch.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dani,

    Deine Tellerwand finde ich total schön. Die Blumen dazu sind wunderschön.

    Die Monsterkarte ist ja lustig.

    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Die ´´Deko`` aus Wald und Wiesen ist sowieso immer die schönste :-)
    Einen lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Hey,das ist doch kein UNkraut.Das ist SCHÖNkraut;-))
    Also mir gefällts prima!

    LG Line

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe auch solche sträuße, komischerweise ist das "unkraut" am wegesrand immer schöner als im eigenen garten... ;)!
    meine post war aber nicht als werbung, sondern als kleiner freudenbringer für dich gedacht, weil dir die kartenmonster so gut gefallen haben! danke natürlich trotzdem fürs zeigen und ganz liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  8. Ja die kleinen Monster von der lieben Mano, sind extrem süß.

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  9. Ich hole mir auch gern Blümchen vom Feld, schade nur, dass ihnen meist ein sehr kurzes Leben beschieden ist.

    Eine tolle Woche wünscht dir Shoushou

    AntwortenLöschen
  10. Es gibt kein Unkraut! Nur wunderschöne Blumen. Können die doch nicht wissen, das sie in deinem Garten nicht wachsen dürfen;-) Ich pflück mir auch immer den halben Wegesrand ab. Liebe grüße. Nicole

    AntwortenLöschen
  11. ....deine "Unkraut"sträusse sehen ganz wunderbar aus.

    Herzlichst...Katja

    AntwortenLöschen
  12. Jaaa, ich bin nicht alleine!!! Ich hole nämlich auch immer das Unkraut vom Straßenrand in meine Blumenvasen - besonders in die ganz edlen, hihi.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  13. ;-) Kannst bei mir auch ganz viele Sträuße pflücken ;-)
    Ich mag sie in der Vase auch lieber als im Garten.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  14. jö, das sind schöne bilder! ich liebe diese "unkräutln" in vasen auch so sehr :-)

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  15. Hach wat scheen!
    Vielleicht sollte ich mir auch mal Vasen zulegen, damit ich solche Sträußchen pflücken kann. :)
    Mich inspiriert ja auch schon wieder der schicke Wandschmuck. Vielleicht wird dieses Wochenende endlich mal ein Bastelwochenende!! Das Wetter hier im Norden wird eh schiete!

    AntwortenLöschen