Donnerstag, 13. Oktober 2011

DIY: halloween dekoration

heute hatte mal wieder ein liebes nachbarskind - der felix - geburtstag :) viele von euch wissen bereits, dass wir dann immer eine kleinigkeit basteln. da halloween vor der tür steht, haben wir ein kleines gespenster-teelicht gebastelt. hierzu benötigt ihr nur ein altes marmeladenglas, transparentes papier, kleber, schere...

Kommentare:

  1. Stimmt ja auch..... Da muss ich dann ja wohl auch ein wenig Saures mit in den Einkaufskorb packen, grins.... Die Idee ist toll mit dem Halloween- Licht. LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee ... zumal ich Paul gestern vorgeschlagen habe, mit ein paar Kindergartenkumpels eine Halloween-Party bei uns zu feiern!

    Danke für den Tipp, herzlichste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und ein gruseliges Mitbringsel!

    Küsse von Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela, wundersüss :)
    Love
    R.

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,
    habe dich so eben durch "Die Einrichter" entdeckt.
    Ich finds super toll das du so viele Bastelideen und Sonstiges mit uns teilst.
    Werde auf jedenfall bald wieder auf deiner Seite vorbei schauen :)

    lg Is.

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhhh jaaaaaaaa, das machen wir auch für unsere Party! Wir haben gestern Spinnennetz mit Spinne gebastelt, also mehr ich und der Mann, poste ich morgen :-) Lieben Gruß, Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee...
    lieben Gruß
    Madita

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja super. Witzig: Ich habe vor ein paar Tagen auch mein erstes Grusel-Teelicht fertig gebastelt. Zeig ich demnächst... Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  9. Hui das hab ich ja ganz übersehen! Den Link schick ich sofort einer Freundin, die macht nämlich jedes Jahr eine Halloween Feier :-)

    AntwortenLöschen
  10. http://erdnussbutter-toast.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. Witzig, so ähnliche Gläser haben wir mit Transparentpapier (in orange mit Fledermäusen) schon vor vielen jahren gebastelt und sie kommen Jahr für Jahr wieder zum Einsatz...

    Habe es ja kaum noch geglaubt, aber es ist tatsächlich angekommen, das Ramsign-Schild und es ist wunderschön geworden!!! Wenn das Licht etwas besser ist, dann werde ich mal ein paar Bilder posten! Vielen Dank nochmal, ohne dich wären wir ja nie auf diese Idee gekommen, obwohl wir schon soooo lange nach einem außergewöhnlichen Namensschild gesucht haben...

    GLG und viel Erfolg als Einrichterin :O)))

    Peggy

    AntwortenLöschen
  12. Olá,
    habe die Idee "geklaut" :o).
    Guckst Du: http://backtogermany.blogspot.com/

    Grüssle,
    Sandra

    AntwortenLöschen