Montag, 31. Oktober 2011

DIY: halloween mobile deko

halloween zu feiern ist eigentlich nicht mein ding... aber in unserer wohnsiedlung wandern kinder von tür zu tür, um den bekannten spruch "süßes oder saures" auszurufen. deshalb habe ich unser zuhause anhand ein paar einfacher mobiles aus tonpapier dekoriert. sieht schon ein bisschen gruselig aus!

ehrlich gesagt weiß ich gar nicht so genau, was halloween bedeutet. deshalb hier ein kleiner auszug aus wikipedia:

Das Halloweenbrauchtum stellt eine Mischung aus Herbst-, Löse-, Heische- und Verkleidungsbräuchen dar. In diesem Sinne ist es vergleichbar mit Bräuchen zu Kirchweih (Kilbesingen), zu Erntedank (Räbenlicht), zu Martini (Räbechilbi, Martinisingen, Martinssingen), zu Allerheiligen (Flenntippln, Rubebötz, Riabagoaschtern) sowie in der Vorweihnachtszeit (Bochselnacht, Rauhnacht, Anklöpfeln, Andreasnacht, Glowesabend, Sunnerklauslaufen) und zu Silvester (Rummelpottlaufen, Hulken). Eine gewisse Ähnlichkeit und Konkurrenz besteht in den USA zum mexikanischen Brauchtum am Tag der Toten.
Der bekannteste Brauch in Nordamerika besteht darin, dass Kinder von Haus zu Haus gehen und mit „Süßes oder Saures“ (
englisch trick or treat ‚Streich oder Leckerbissen‘) die Bewohner auffordern, ihnen Süßigkeiten zu geben, weil sie ihnen sonst Streiche spielen. Verkleidungen sind zu Halloween sehr beliebt. Kinder wie Erwachsene verkleiden sich als Feen, Fledermäuse, Geister, Hexen, Kürbisse, Skelette, Zombies, Tote, Vampire und Ähnliches. Typische Halloweenfarben sind schwarz, orange, grau, weiß, gelb und rot. Die zeitweiligen Übergriffe bis zum vermehrten Vorkommen von Brandstiftungen und Sachbeschädigungen in den USA geben der "Mischief night" zum 1. November eine ähnlichen Unruhnachtcharakter wie im mitteleuropäischen Brauchtum die Walpurgisnacht.

allen unter euch, die sich heute abend verkleiden, naschzeugs an ihrer tür verteilen, um die häuser ziehen oder aber das halloween-fest richtig zelebrieren wünsche ich EINE GRUSELIG SCHÖNE ZEIT!
eure dani

Freitag, 28. Oktober 2011

DIY: halloween laterne selber machen

eine süße idee aus dem kindergarten - man nehme einfach ein teelicht, ein transparentes festes papier, welches direkt an das teelicht geklebt wird, ein draht und einen schaschlikspieß - fertig ist die halloween laterne :)

im übrigen fand ich eure kommentare zu meinem bild G E N I A L!!! ich hatte echt was zum schmunzeln :) ihr seid soooo kreativ... was ihr alles in dem bild gesehen habt. ich bin baff!!! die lösung ist fast schon langweilig im gegensatz zu all euren tollen ideen:
es ist eine EULE, die von innen strahlt und dennoch ein klein wenig traurig ist (träne am linken auge), weil sie auf ihrem kleinen planeten doch recht einsam ist. und ja, ich habe mich tatsächlich von der hang-it-all zu den bunten planeten inspirieren lassen :)
vielleicht habe ich bald wieder mal ein bild für euch.und ich bin schon jetzt total gespannt auf eure meinung!

Dienstag, 25. Oktober 2011

was siehst du!?!?

malen entspannt. deshalb schwinge ich ab und zu den pinsel :) da ich schon super witzige kommentare zu obigem bild gehört habe, würde mich interessieren, was DU auf diesem bild siehst!
was das bild darstellen soll, verrate ich euch natürlich bald.

im übrigen vermisse ich auf meinem blog die überbelichteten bilder. deshalb habe ich heute, trotz neuer kamera, mal wieder meinen alten apperat raus geholt, um ein überbelichtetes bild zu schießen :) ich hoffe, ihr könnt dennoch alles erkennen.

Freitag, 21. Oktober 2011

anne svea - was ne frau!

als ich noch für "die einrichter" unterwegs war, sah ich am bahngleis eine total bunte frau stehen, die mich mit ihrer super ausstrahlung direkt in ihren bann zog. witzigerweise saßen wir dann im zug auch fast nebeneinander. und ich muss es zugeben: ich konnte nicht ganz weghören, als sie sich mit den anderen leuten unterhielt. denn mein erster gedanke war: "die muss bloggerin sein!" ich habe mich ganz frech in das gespräch eingeklingt und behielt recht... wir hatten eine tolle gemeinsame & viel zu kurze zeit im zug! dort ist auch das bild entstanden, auf dem ich die schildkröte meines sohnes knuddel ;)
mehr noch. sie ist selbstständig, gibt seminare und verkauft tolle geschenkartikel auf dawanda, hat nen tollen blog und war gestern sogar im fernsehen. klickt hier und geht auf "nähen statt zahntechnik". eine klasse frau, wenn ihr mich fragt!!!

Mittwoch, 19. Oktober 2011

wie? schon wieder ein jahr rum?

wie die zeit vergeht. ich dachte früher immer, dass alle frauen über 30 langweilig und alt sind ;) und nun!??! nun sehe ich alles aus einem anderen blickwinkel und fühle mich in meiner eigenen haut so wohl wie noch nie. und das, obwohl ich ganz genau weiß, dass ich mehr falten, mehr graue haare und mehr kilos auf den hüften habe. dennoch... wenn es so weiter geht, dann kann das älter werden doch sogar richtig spass machen!?!?
wer ich bin weiß ich immer noch nicht so genau. aber das ist doch das schöne. jahr für jahr kommt man sich selbst einen kleinen schritt näher. im großen und ganzen mag ich mein leben & mich... und hoffentlich vergesse ich das nicht!

und MAMA - dir wünsche ich auch einen wunderschönen geburtstag! danke, dass du mich vor 32 jahren, an deinem eigenen geburtstag, auf die welt gebracht hast!

Donnerstag, 13. Oktober 2011

DIY: halloween dekoration

heute hatte mal wieder ein liebes nachbarskind - der felix - geburtstag :) viele von euch wissen bereits, dass wir dann immer eine kleinigkeit basteln. da halloween vor der tür steht, haben wir ein kleines gespenster-teelicht gebastelt. hierzu benötigt ihr nur ein altes marmeladenglas, transparentes papier, kleber, schere...

Mittwoch, 12. Oktober 2011

eure lieben kommentare...

... bedeuten mir extrem viel :) DAAAAAAAAAANKE!!!
ich freu mich wie bolle, dass ihr meinen blog noch besucht, obwohl ich mich nimmer so oft blicken lasse.

und SO`ISSES:
ich muss mich erst einmal mit dem gedanken anfreunden, dass nun alle meinen kleinen blog besuchen können, hinter dem ich mich sooo lange versteckt habe ;) natürlich habe ich meine entscheidung ganz bewusst gefällt, dennoch muss ich mich erst einmal daran gewöhnen, dass nun auch nachbarn, familie, freunde, bekannte,... mal rein schauen und eine weitere seite an mir kennen lernen dürfen.

aber ich sage auch mit freude:

HALLO IHR LIEBEN aus meinem "echten" leben - schön, dass ihr da seid :) ich freue mich über jeden einzelnen besuch und eure ehrliche meinung...

ich umarm euch alle - eure dani

Samstag, 8. Oktober 2011

bin noch da :)

huhuuuu ihr lieben,

mensch, ich habe sehr lange nimmer gepostet... tsss... sowas ;)

ich hatte erst so viel zu tun und dann habe ich erfahren, dass die sendung "die einrichter" fürs erste pausiert. was das genau bedeutet, weiß ich leider selbst nicht so genau. für mich ist das sehr schade, weil mir die arbeit an diesem projekt und die drehs extrem viel spass machen... aber ich bin kein mensch, der lange trübsal bläst. ich warte einfach mal ab, mache weiter wie zuvor und lasse mich weiterhin gerne vom leben überraschen :) ich halte euch alle auf dem laufenden.

damit mein kleiner blog in keinen dornröschenschlaf fällt, zeige ich euch wunderschöne hochzeitsbilder meiner lieben lulu und ihrem mann andri :) die location war ein traum - sogar unserem sohn hat`s total gut gefallen, da er frei herum springen konnte und ein toller wald-spielplatz direkt vor ort war. aber seht selbst:

danke liebe lulu & lieber andri, es war ein ganz wunderbares wochenende mit euch :)