Mittwoch, 30. November 2011

die hochzeit...

...meines bruders war schön. nun ist mein "großer" auch unter der haube.

vor der trauung habe ich den raum geschmückt. leider habe ich mich mit der zeit etwas verschätzt, musste mich sogar in der gaststätte umziehen, schminken, frisieren ;) und darüber hinaus habe ich vergessen schöne bilder vom raum und der deko zu machen. schaaaaaade....

Sonntag, 27. November 2011

unser schlichter adventskranz & mein bruderherz

dieses jahr haben wir keinen klassischen adventskranz. den kranz, den meine liebe schwiegermama agnes gebunden hat, habe ich kurzerhand an unser antikes fenster gehängt :) ohne schnickschnack gefällt er mir am besten - nur ein zartes band darf ihn schmücken.

morgen ist übrigens ein ganz besonderer tag: mein bruder thomas heiratet!!! und ich muss morgen früh los, um die tischdeko vorzubereiten.

hey, lieblingsbruder... falls du das liest:
ich freu mich soooo sehr für dich. hab dich ganz, ganz dolle lieb ;) morgen ist ein besonderer tag - das feiern wir!!!

Samstag, 26. November 2011

adventskalender mit köpfchen?!?

hallo ihr lieben,

ich muss es zugeben: ich bin immer noch nicht so richtig in weihnachtsstimmung. aber ich werde nun tag für tag ein bisschen mehr weihnachtsfeeling in unser zuhause lassen ;)

mein sohnemann muss im moment eine strenge ernährungsumstellung - unter anderem ohne zucker & co. - durchstehen. deshalb darf ich in seinen adventskalender keine süßigkeiten stecken. um ehrlich zu sein, finde ich sowieso sehr schade, dass oftmals das fest an sich über die ganzen schleckereien und geschenke vergessen wird. deshalb habe ich mein kleines köpfchen angestrengt... eine gute freundin von mir hatte dann DIE idee. warum nicht einfach eine krippe stück für stück in den adventskalender stecken!?!? und somit habe ich mich dazu entschieden von play___ eine krippe plus die zugehörigen 3 heiligen könige zu kaufen und diese jedes jahr aufs neue als adventskalender zu verpacken :) außerdem werde ich jeden tag mit paul ein weihnachtsgedicht, -lied oder eine -geschichte ganz bewusst lesen oder anhören und mit ihm darüber reden. was steckt ihr in den adventskalender eurer kinder?

ich wünsch euch für morgen nen wunderschönen ersten advent!

eure dani

Dienstag, 22. November 2011

DIY: windeltorte als geburtsgeschenk

- WELCOME LENNART -
windeln zur geburt sind immer eine gute idee - vor allem, wenn das neugeborene bereits ein geschwisterchen hat... und da ich kurzfristig keine fertige windeltorte mit meiner lieblingsmarke bekommen habe, habe ich diese einfach selbst gebastelt. es war gar nicht schwer:

man benötigt lediglich windeln über windeln, eine tortenspitze und einen tortenboden, gummibänder, ein schönes klebeband, eine leere küchenrolle und blumen :)

als erstes rollt man die windeln zusammen und fixiert sie mit einem gummiband. dann stellt man die küchenrolle mittig von der tortenspitze auf, bindet ein gummiband darum und füllt das gummiband von innen nach außen mit den windeln auf. dies macht man bei so vielen stockwerken, wie man möchte. falls die küchenrolle nicht reicht, kann man eine weitere in die unterste stecken. am ende eines jeden stockwerks fixiert man die windeln zusätzlich mit einem schönen klebeband und steckt ganz oben einen kleinen blumenstrauß hinein. fertig ist das geschenk zur geburt oder zum ersten geburtstag! viel spaß beim nachbasteln...

Freitag, 18. November 2011

DIY: porzellan verschönern

porzellan bemalen macht mega viel spass :) deshalb verschenke ich auch sehr gerne verschönertes porzellan. es ist so einfach: wenn ihr etwas schreiben oder zeichnen möchtet, kauft euch einen porzellanstift. wenn ihr eine fläche ausmalen wollt, empfehle ich allerdings porzellanfarbe, die mit einem pinsel aufgetragen wird, um striche bzw. linien auf dem geschirr zu vermeiden. anschließend lasst ihr das gute stück trocknen, brennt es im ofen und fertig ist das neue geschirr. ich glaube, dass sich "fast jeder" über so ein individuelles geschenk freuen wird...

Donnerstag, 3. November 2011

DIY: wanduhr selbst gebaut

ich wollte meiner mama für ihre küche eigentlich eine uhr aus einem alten porzellan-teller schenken, den ich mit porzellan-farbe beschriften wollte. leider zerbrach mir dieser am geburtstag - das lag wohl an der bohrung. ich glaube der teller hatte einen sprung...
somit musste ich an unserem gemeinsamen geburtstag noch aktiv werden, um ihr die küchenuhr zu bauen. hierzu habe ich dann eine uhr aus mdf gebaut, die ich erst mit acrylfarbe grundiert und anschließend mittels serviettentechnik verschönert habe. gott sei dank hatte ich all die materialien zu hause *uff*
das ergebnis entsprach zwar nicht unbedingt meinen vorstellungen, meine mutti hat sich dennoch gefreut und das gute stück hängt nun in der neuen küche meiner eltern.