Montag, 2. April 2012

bedeutung ostern / osterhase

hand auf`s herz:
wer von euch hat sich schon einmal ernsthaft gedanken über unser osterfest und den osterhasen gemacht?

gut, ich gehe davon aus, dass die meisten wissen, dass dieser brauch aus dem christentum kommt und die auferstehung jesu christi und somit die überwindung des todes gefeiert wird. aber wusstet ihr, dass die österliche freudenzeit 50 tage - bis pfingsten - anhält!?

noch interessanter finde ich allerdings, dass unsere kinder ostereier suchen?!? eier stehen zwar in vielen religionen für wiedergeburt und neues leben - aber warum bringt der osterhase die eier? hasen sind doch säugetiere, sie legen gar keine eier! und abgesehen davon habe ich auch noch keinen hasen gesehen, der das geschick beherrscht eier bunt zu färben oder gar mit sich herum zu schleppen.
wer kann mich aufklären?

egal wie, ich wollte unseren garten etwas aufpimpen, damit das österliche feeling schneller aufkommen kann. der frost hat mir einen kleinen strich durch die rechnung gemacht. ich hätte es mir denken können. allerdings habe ich das gefühl, dass sich die meisten meiner blümchen wieder berappeln. und ich muss halt noch lernen - lernen, wie man einen garten pflegt und hegt.

Kommentare:

  1. schöne bilder - ich mag die roten eier am strauch! warum der hase bei uns die eier bringt? keine ahnung, könnte ja auch ein känguru sein, das hat schon einen beutel ;-)). dir aber trotzdem einen großzügigen hasenbesuch! liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  2. Tja, ich glaube, da haben sich mehrere Bräuche mal gemischt! Genau weiß ich es auch nicht!
    Ich hab aber mal eine ganz andere Frage an dich: ich habe die Option einen Herman Miller Stuhl für 190 Euro zu kaufen. Er hat die schalenform wie beim Rockig Chair, nur "normale" Beine! Ist das ein guter Preis???
    Du kennst dich doch mit solchen Sachen so gut aus!!! :)
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. richtig frühlinghaft sieht es schon bei dir aus. bei uns blühen auch schon einige tulpen, scillas, weiße narzissen. es ist doof, dass es so kalt ist, man kann es garnicht richtig genießen. liebe grüße, éva

      Löschen
  3. Hallo Dani,

    auch der Hase gilt als Fruchtbarkeitssymbol und die Bräuche kommen nicht aus dem Christentum, sondern wurde von ihm aus heidnischen Völkern übernommen. Ursprung für Ostern ist die Anbetung der Göttin Eostre...

    LG
    Zandi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani,
    danke für deine schnelle Antwort! hab schon mal bei ebay geguckt, ich glaub der preis ist wirklich ganz gut! Ich schlaf nochmal ne nacht drüber :)
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  5. schöne bilder hast du gemacht - ob dabei nun ostern oder einfach das erwachen der lebensgeister gefeiert wird. an weihnachten sind die meisten bräuche ja auch heidnischen ursprungs.die natur schert sich jedenfalls nicht um menschenglaube;)
    genieß die lauen lüftchen und sei gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen
  6. Toll sieht dein Garten aus, Bella! Also mir gefällt er total gut! Also bei uns ist noch nie der Osterhase gekommen. Das war immer ich! ;o) *grins*

    Küsse dich!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Your garden looks great.
    Easter is so near. I have some days off here in Spain.
    Enjoy the spring

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dani,
    dein Garten schaut hübsch aus.
    Unsere Hyazinthen sehen in diesem Jahr sehr jämmerlich aus. Statt einer ordentlichen Blütenrispe stehen nur vereinzelte Blütenteile quer vom Stängel ab :-(
    Ich kann dir bezgl. Osterhase auch nur sagen, dass der Hase eben auch für Fruchtbarkeit und für neues Leben steht - wie eben auch die Eier. Dass nun der Hase die Eier bringt macht das Ganze einfach einfacher ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Hah, DARAN ist doch Helma schuld :D
    Ein wunderschönes Kinderbuch: "Helma legt los" von Ute Krause, ein Muss für jeden "Osterfrageninteressierten"!

    Fröhliche Ostern und schön, wie du deinen Garten aufgepimpt hast!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  10. Eigentlich egal wer die Eier bringt, solange sie soooo toll aussehen. Wirklich superschöne Gartendeko.

    Viele sonnige Grüße

    Astrid

    AntwortenLöschen