Mittwoch, 24. Oktober 2012

DIY: "Praline am Stiel" oder "Cake-Pops"

Am 19. Oktober hatte ich Geburtstag... gemeinsam mit meiner Mama. Ja, Ihr habt richtig gelesen: Meine Mutter hat mich an Ihrem eigenen 33. Geburtstag auf die Welt gebracht. Letzten Freitag wurde ich 33 Jahre alt und war somit auf den Tag genau halb so alt wie meine Mutti. Da meine Mama bis heute Abend verreist ist, habe ich den Tag mit meinen Mädels verbracht und unter anderem dieses hübsche Geschenk bekommen - Pralinen am Stiel:
 
 
Meiner Freundin Daniela, der Herstellerin dieser hübschen Pralinen, konnte ich entlocken, wie man diese Kreationen produziert:
 
  • backe einen Trockenkuchen (egal welchen, es dürfen auch Reste eines Kuchens sein)
  • vermenge den Kuchen mit Butter/Frischkäse, so dass eine Masse entsteht, die gut formbar ist 
  • forme pralinengroße Kugeln aus der Kuchen-Butter-Masse
  • spieße je eine Kugel mit Hilfe eines Zahnstochers auf
  • überziehe die Pralinen mit Schokolade und verziere nach Lust und Laune
     
Wunderschön, oder!?!? Köstlich schmecken die Pralinen bzw. "Cake-Pops" außerdem... ich bin begeistert und werde die Pralinen am Spieß sicherlich mal nachbacken. Sie erinnern mich geschmacklich im Übrigen an einen Granatsplitter - nur viel leckererererererererer!

Kommentare:

  1. Ja, herzlichen Glückwunsch nachträglich!!!! Das ist ja witzig, dass ihr beide an einem Tag Geburtstag habt :)
    Die Lollis habe ich schon mit TK-Windbeuteln gemacht, geht ratzfatz und schmeckt superlecker!

    LG und einen schönen Tag!

    Kerstin ♥

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch auch von mir nachträglich! Die kleinen Kalorienbomben sehen extrem lecker aus :-)!

    Liebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Nachträglich alles Gute und ein schöne neues Lebensjahr!

    Der Lollikuchen sieht wirklich lecker aus!

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. ich dich auch :-) nachdem ich den post "on" hatte, wurden die drei restlichen vernichtet!!! und sie waren immer noch so lecker wie am freitag. YAMMY YAMMY YAMMY...

      DANKE mein schatz!
      dani

      Löschen
  5. für die restlichen 360 tage des neuen lebensjahres wünsch ich dir alles alles gute!
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  6. liebe dani, die sehen fantastisch aus! natürlich gefällt mir der mit den herzchen am besten ;-) herzliche waldgrüße, dunja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniel, von mir auch alles Gute nachträglich. Bleib so wie du bist denn du bist toll.
    Die pralinen sehen super lecker aus, hab auch ein paar nachgemacht :), danke. Liebe grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daniela natürlich, sorry. Liebe grüsse Claudia

      Löschen
    2. Daniela natürlich, sorry. Liebe grüsse Claudia

      Löschen
  8. Liebe Daniel, von mir auch alles Gute nachträglich. Bleib so wie du bist denn du bist toll.
    Die pralinen sehen super lecker aus, hab auch ein paar nachgemacht :), danke. Liebe grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Alles Liebe nachträglich!! Die "Cake-Pops" (so nennen Sie sich) sind wirklich eine Wucht - auch wenn ich daran schon echt verzweifelt bin! Es wundert mich, dass du sie bisher noch nicht entdeckt hattest?! Man kann für die schnelle Variante auch einen fertigen Trockenkuchen nehmen und diesen mit Butter und Frischkäse vermengen... Geht schnell (wenns nicht gerade verunglückt) und schmeckt auch seeehhhhrrr lecker!
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  10. Sieht schon sehr lecker aus. Sehe diese Cake Bombs immer öfters und sollte nun endlich auch mal welche herstellen :)

    AntwortenLöschen
  11. ahhhh... cake pops ;-) ich bin eben nicht so die back-nudel. im übrigen hab ich das ganze heute für meine mama produziert und weiß nun noch mehr, welch mühe sich meine liebe freundin dani mit den hübschen pralinen gemacht hat! der hammer!!!

    AntwortenLöschen
  12. das sieht ja lecker uas! und mal was ganz anderes =)

    AntwortenLöschen