Mittwoch, 29. Februar 2012

DIY ziffer - wandteller

einen wunderschönen guten morgen :)

unser paul wird morgen 4 jahre alt. manche von euch kennen pauls ziffernwand im kinderzimmer. jedes jahr kommt eine neue ziffer - entsprechend seinem alter hinzu. in diesem jahr habe ich mich dazu entschlossen, selbst eine ziffer zu gestalten. und zwar in form eines wandtellers. hierzu habe ich einen vintage suppenterrine-deckel genommen (die schüssel hat den transport zu mir nach hause nicht überlebt) und ihn mit porzellanfarbe bemalt. das endergebnis an der kinderzimmerwand zeige ich euch nach dem geburtstag.

Freitag, 24. Februar 2012

Wohnidee: TOP 10 der Living-Blogs


Mensch, ist das toll - die Wohnidee berichtet online über mich und 9 andere tolle Blogs. Ich fühle mich wahnsinnig geehrt! Vor allem, da ich nicht ahnte, dass die Wohnidee ihre TOP 10 der Living-Blogs suchte, als sie mir die Anfrage in Form eines kleinen Interviews übersandt.

Da das Interview nicht veröffentlicht wurde, ich mir dafür aber extra Zeit genommen habe, zeige ich es Euch hier:

Was ist der Wohntrend 2012 für Dich?
Zeitlose Klassiker kombiniert mit Möbeln aus natürlichen Materialien und/oder Möbeln in organischer Form. Dazu Bilder, Geschirr und weitere Accessoires mit Aufdrucken geometrischer Formen, Pflanzen und Tieren. Die Farben Senfgelb, Marineblau, Kornblumenrot & alle pastelligen Töne spielen für mich im Jahr 2012 eine große Rolle. Außerdem sind Buchstaben und Zahlen weiterhin absolut trendy.

Welches Wohn-Must-Have sollte jeder haben?
Einen Tisch mit Stühlen zum Sitzen, Essen & Kommunizieren.
Im Ernst: Neben den wirklich notwendigen Möbelstücken, sollte jeder genau beobachten, was gefällt und dies dann in die eigene Einrichtung einfließen lassen. Das einzige Must-Have ist das eigene Wohl- bzw. Wohngefühl!

Was ist Dein Einrichtung- oder Deko-Lieblingsstück?
Auf jeden Fall die Leuchtreklame im Flur, die ich vor dem Sperrmüll gerettet habe. Dort werden in großen Lettern unsere Gäste mit einem „Hi“ begrüßt.

Wo kaufst Du am liebsten Deine Möbel und Wohnaccessoires?
Ich liebe es auf Flohmärkten oder in Trödelhäusern herum zu stöbern. Allerdings bedeutet ein guter Kauf früh aufstehen. Gerade an den Wochenenden sind mir mein Schlaf und das Kuscheln mit der Familie wichtiger, weshalb ich meist online einkaufe. Das ist extrem praktisch. Folgende Online-Shops mag ich besonders gerne:
Dawanda, La Mesa, Freundts, car-moebel, ok-versand, Etsy, Nostalgie im Kinderzimmer, Raumgerecht, Utensil-Shop

Gibt es ein absolutes No-Go für Dich in Sachen Einrichtung?
Was sind No-Gos?!? Geschmäcker sind verschieden und jeder sollte seinen eigenen Stil entdecken, um sich wohl zu fühlen. Ich käme niemals auf die Idee Jemanden nach seiner Inneneinrichtung zu beurteilen. Wenn man mich alerdings um eine ehrliche Meinung bittet, bin ich nicht um eine Antwort verlegen.
Ich kann nur für mich sprechen: Ich mag keine klassischen Wohnzimmerschrankwände für TV und Co. Am schlimmsten sind die aus den 80ern – in schwarz.

Was macht Deinen Blog besonders?
Er ist wie ich: überraschend, kreativ, bunt - einfach echt. Im Grunde habe ich nicht einmal einen Plan, sondern poste nach Gefühl und worauf ich Lust habe. Und obwohl sich mein Blog hauptsächlich um Wohnimpressionen und DIY-Projekte dreht, bin ich durch meinen Blogtitel „So`isses – das Leben“ nicht festgelegt…

So, das war`s :)

Ach, und wen`s interessiert... morgen wird wieder eine Sendung mit mir ausgestrahlt:
Die Einrichter, VOX, Samstag, den 25.02.2012 um 12.10 Uhr - "Mama mit Herz"

Ich wünsche Euch allen einen wunderschööööööööööönen Tag!
Bis morgen, Eure Dani

Donnerstag, 23. Februar 2012

detail


zum reden bin ich heute zu faul - ich lasse lieber bilder sprechen :) ich wünsche euch allen einen schönen abend! ich werde ihn haben...
eure dani

Samstag, 18. Februar 2012

GIVE AWAY - schlüsselanhänger!!!

endlich - mein shop ist eröffnet :) allerdings vorerst "nur" mit den schlüsselanhängern. das porzellan und glas folgt...

und weil ich selbst so glücklich darüber bin, verlose ich bis zum 05.03.12 einen schlüsselanhänger eurer wahl. was ihr dafür tun müsst?!?! hinterlasst hier einen kommentar. und jeder, der meine dawanda-shop-eröffnung teilt, landet doppelt im lostopf (hinterlasst mir hierzu im kommentar den entsprechenden link)!

ich gfrei mir!!!
eure dani

Freitag, 17. Februar 2012

Die Einrichter, VOX

es ist wieder so weit. die nächsten 3 wochenenden werden immer samstags ab 12.10 uhr doppelfolgen von "die einrichter", vox ausgestrahlt - unter anderem mit mir!!! ich bin unsicher mit der sendezeit. ich glaube, dass morgen meine sendung erst um 13.10 uhr gezeigt wird. laßt euch von der hasengeschichte nicht abschrecken. danach folgt die nilpferdstory. das war mein ALLERERSTER dreh!!!

Mittwoch, 15. Februar 2012

dumm dümmer ich

was soll ich sagen??! die woche war ziemlich voll gestopft. ich musste ein paar entscheidungen treffen, einkäufe erledigen, ... da kommt es schon einmal vor, dass man den wald vor lauter bäumen nicht mehr sieht ;)

ich musste folien mit einem inkjet drucker bedrucken und lief von einem copy shop zum nächsten. immer mit dem selben ergebnis: "haben wir nicht mehr, veraltete version, zu teuer,..."

ein freund riet mir, einen eigenen inkjet drucker zu kaufen, da diese mittlerweile sehr günstig sind. nach einer ausführlichen beratung zeigte mir der verkäufer dann die patronen und ich bemerkte, dass ich diese auch in meinem drucker verwende. der verkäufer schaute mich etwas verdutzt an und fragte, warum ich dann einen neuen drucker benötige.

tja, was soll ich sagen!?!? ich HABE einen inkjet drucker zuhause stehen. und ich darf mich diplom mathematikerin (fh) schimpfen - echt peinlich!

egal wie. leider ist mein porzellan-projekt vorerst gescheitert. aber keine sorge - ich gebe nicht so schnell auf! ich bin mir ganz sicher: bald darf ich euch mein gepimptes porzellan vorstellen...

so`isses - das leben ;)

Freitag, 10. Februar 2012

die motive...

so`isses: ich bin im moment fleißig am motive kreieren. das macht richtig viel spass. das konzept steht bereits. die motive dürfen dann bald porzellan, glas und papier schmücken. ich hoffe nur, dass meine ganzen arbeitsutensilien endlich eintreffen, damit ich so richtig durchstarten und meinen shop befüllen kann.

Mittwoch, 8. Februar 2012

kleinunternehmerin

ist das aufregend - ich darf mich jetzt kleinunternehmerin schimpfen :)

zu allererst musste ich zu unserer gemeinde, dann zum finanzamt. und eines muss hier mal fest gehalten werden: die beamten, die meinen fall bearbeitet haben, sind klasse. sie standen mir mit rat und tat zu seite, haben den stift nicht zur mittagszeit weg gelegt, haben mir hilfreiche kontaktdaten gegeben, mich spitzenmäßig beraten, meinen fall ganz schnell bearbeitet und waren einfach nur super nett und sympathisch!

tja, dann steht meinem kleinen dawanda-shop nichts mehr im wege. die tage werde ich den shop langsam befüllen - noch ist er leer.

Sonntag, 5. Februar 2012

so`isses: eiskalt


wenn wir aus dem fenster schauen, erfreuen wir uns an dem strahlend blauen himmel, der leuchtenden sonne, dem glitzern der kristalle des schnees, den eiszapfen und nachts am leuchtenden himmelszelt.
dann packen wir uns warm ein, werfen uns in winterstiefel, eine warme jacke, einen wohlig warmen schal, mütze und handschuhe... und bekommen dennoch jedes mal aufs neue einen schock - es ist kalt, eiskalt! der ganze körper erstarrt, jeder muskel ist angespannt, die haare in der nase beginnen leicht zu gefrieren, was das atmen noch unangenehmer macht...
deshalb sind wir am ende heilfroh, wenn wir wieder im wohlig warmen zuhause am fenster sitzen, hinaus blicken und die schönheit der natur entdecken können :)

Donnerstag, 2. Februar 2012

mein wohn-liebling

habt ihr einen wohn-liebling, also etwas, worauf ihr in eurem zuhause nicht mehr verzichten wollt bzw. könnt? falls ja, würde ich mich sehr über ein bild, die geschichte dahinter oder einen post freuen! schreibt einfach einen kommentar - gerne mit link. ich bin gespannt!

mein wohn-liebling: unsere letter im flur. alle, die mich schon etwas länger kennen, wissen das. zum einen finde ich sie stylisch, zum anderen ist`s toll, dass all unsere gäste mit einem freundlichen & quietschig bunten "HI" begrüßt werden.


ganz besonders ist allerdings die geschichte hinter der leuchtreklame. schließlich habe ich sie vor dem sperrmüll gerettet!
vor 2 jahren war ich in nürnberg shoppen. und da ich buchstaben jeder art liebe, liegt mein blick meist nicht auf der straße, sondern in der luft - auf höhe der leuchtreklame der geschäfte. die lichtreklame des lederwaren herterich fiel mir schon lange ins auge, da ich die farbe, die schriftart und das alter der letter toll fand. und da las ich es: der laden sollte schließen. ich also direkt rein und nachgefragt... der besitzer war ein liebenswürdiger, älterer herr, der erst einmal verdutzt nachfragte, was ich mit dem sperrmüll anfangen wolle. als ich ihm erzählte, dass die buchstaben meine gäste im flur mit einem "Hi" begrüßen sollen, zauberte ihm das ein lächeln ins gesicht. er machte mit mir direkt einen termin zur abholung aus. und so fuhr ich eines tages mit dem auto vor, lud meine gelbe leuchtreklame ein und war überglücklich!